Neddesitz und Gummanz

Neddesitz liegt in der Nähe der L30 von Sagard kommend. Gegenüber liegt der Ort Polchow. In Neddesitz selbst gibt es die Jasmar - Therme und das Jasmar - Resort. Es besteht aus einem großen Hotel und Appartmentkomplex, in dessen Mitte das Guts- und Herrenhaus Gummanz thront. Verbunden ist der Ort mit dem Busverkehr und dem üblichen Radwegen, die hier eine gute Konsistenz haben.

Angrenzend an Neddesitz liegt das Kreidemuseum Gummanz. Dieses war bis 1954 in Betrieb. Noch heute befinden sich dort drei Kreidegruben die besichtigt werden können. Das bekannteste an diesen Kreidegruben ist wohl aber das Kreidemuseum, das einen Einblick in die damalige Zeit gibt. Die höchste Erhebung der Kreidebrüche ist der sogenannte "Kleine Königsstuhl" der Weg dorthin führt rings herum um diesen Bruch in dem sich auch der Kreidesee befindet. Oben angelangt hat man einen erstaunlichen Blick auf einen Großteil von Rügen. Bei gutem Wetter kann man über den gesamten Großen Jamunder Bodden sehn. Und dann wäre da noch der Reiterhof von Gummanz zu nennen, dort ist es möglich Ausritte zu tätigen oder an einer Kutschfahrt teilzunehmen.

Wem das allerdings nicht reicht, findet auch einen Wanderweg bis hoch nach Lohme. Wobei zu sagen ist, das ein Teil des Weges über ein Feld geht und das gerade im Sommer nicht so angenehm ist.